Vita deutsch

Der künstlerische Lebenslauf

Biografische Daten

Geboren 1951 in Düsseldorf
Lebt und arbeitet in Mönchengladbach
Zeichnen seit der Jugendzeit
Seit 1990 digitale Bildbearbeitung am Computer, seit 1998 digitale Fotografie. Da sich zu dieser Zeit die grundlegenden Technik
der digitalen Bilderzeugung und –gestaltung erst entwickelte und keine akademischen Lehrer verfügbar waren, zwangsläufig
Autodidakt.
Seit 2003 Arbeit im eigenen Fotostudio
2004 Beginn einer intensiven Ausstellungstätigkeit
2009 Kurator Helmspark- Galerie, Hittfeld bei Hamburg
2013 bis 2015 Kurator Großmarktgalerie Krefeld

Künstlergruppen

2004-2005 groupe surreal
2005-2007 ARTeam
2008-2009 KunstRaum Krefeld
Seit 2008 Internationale Künstlergruppe Universo del Arte
Seit 2009 Internationale Künstlergruppe Webism
2010 Artists for Freedom, internationale Künstlergruppe
2010 Gründungsmitglied der Künstlergruppe NOCONCEPT
2010-2013 intensive künstlerische Zusammenarbeit mit Martina Jäger
2011-2013 Künstlergruppe „Systemrelevante Kunst“ mit Barbara Rapp, Martina Jäger, Peggy Steike

Ständige Vertretung in Galerien

Helmspark- Galerie, Hamburg
artClub- Galerie, Köln
Galerie Kunstforum, Würzburg

Einzelausstellungen

September 2008 – „Politische Angelegenheiten“, Nordrhein- westfälischer Landtag, Düsseldorf
August 2010: „Philemon und Baucis“, artClub- Galerie Köln
November 2010 – März 2011: „Comfortable Landscapes“, Helmspark- Galerie, Hittfeld bei Hamburg
Juli – August 2011: „Ibizenkisches“, Großmarkt- Galerie Krefeld
November 2011: „Höhlengleichnis, Medizynisches, Faltschaften“, artClub- Galerie Köln
April 2013: “Rollenspiele”, artClub- Galerie Köln
November 2013: “One night in Beijing”, Kuhnsthof Krefeld
November bis Dezember 2013: “One night in Beijing”, Großmarkt- Galerie Krefeld

Gruppenausstellungen in Auswahl

China

Beijing: 5th International Art Biennale (2012)
Jinan: 6th Jinan International Photography Biennial Exhibition (2016)

Deutschland

Amern: Mühlenturm (2004)
Basthorst: Gut Basthorst (2010)
Berlin: Galerie im Pferdestall (2010), Urania (2010), Zeuthen (2010)
Bergisch- Gladbach: Bensberger Rathaus (2010)
Brauweiler: Rhein- Erft- Kunsttage (2006, 2007)
Dachau: Wasserturm (2009), Marienstift (2012, 2013)
Düsseldorf: Galerie Arts’r‘Us (2006), Nacht der Museen (2006)
Freiburg: Universität (2011)
Furtwangen: VHS (2012)
Geldern: Mühlenturm (2004, 2005)
Gotha: derartderort (2006, 2011)
Hamburg: Helmspark- Galerie (2009)
Hohenegg/Allgäu: Galerie für Digitale Kunst Kunstlege (2010)
Hüfingen: Kunst!Punkt- Galerie (2012)
Kempen: Kunsttage (2005), Surreale Nacht (2005)
Köln: artClub- Galerie (permanent seit 2009)
Krefeld: Galerie Buchta/Schramm (2009), Galopprennbahn (2005, 2010), Großmarkt- Galerie (2011, 2012), Hochschule Niederrhein (2009), Jazzkeller (2008), Kaufhof (2006), Kunst Carré (2006, 2007), Kunstraum (2008, 2009), Kunst Treff (2005), Menschen für Menschen (2006), Rheinische Landesausstellung (2008, 2009), Südgang (2004, 2005), Surreale Nacht (2004, 2005), Thalia (2009), A- Gang (2012, 2013, 2014, 2015), Bistro Mikado (2012, 2013, 2014, 2015), Galerie 35Blumen (2015), Joosten, Schmitz, Soest (2016,2017)
Lennestadt: Galileo- Park (2010)
Mannheim: Nacht der Kunst (2011), Rathaus Wallstadt (2013, 2014, 2015)
Marl: Marler Kunststern (2016)
Monheim: Kunsthaus 1 (2013)
Mönchengladbach- Rheydt: Coffee-In (2005)
München: Villa Mohr (2014)
Saarbrücken: Galerie Mootz- Art (2009)
Schwanfeld/Franken: Gutmannhaus (2011)
Viersen: Sudhaus (2017)
Wachtendonk: Wasserwerk (2005)
Wuppertal: Galerie Blickfang (2010)
Würzburg: Galerie Kunstforum (permanent seit 2010), Trend (2010), Café Perspektive (2010), Einraum- Galerie (2011, 2012), Galerie 26 (2012), Kunsthaus Michel (2012), AWO (2013), Freiraum (2016)

Frankreich

Rueil- Malmaison: Chateau Malmaison, Atelier Grognard (2013)
Paris: Galerie 59 Rivoli (2013)

Israel

Tel Aviv- Yafo: Migdalor- Galerie (2012)
Timna- Park, Negev: Timna- Museum (2012, 2013)
Samar: Negev- Galerie (2017)

Italien

Lecce: Primopiano LivinGallery (2007, 2008)

Niederlande

Venlo: Maasport (2005)

Österreich

Villach: D.U.- Galerie (2009, 2011, 2012, 2014)
Wien: Wasserturm Favoriten (2009), Galerie ZEBRALabor (2013)

USA

Miami: Salón del Arte (2009)
New York: Puffin Cultural Forum, NY City University (2012)

Bücher

Philemon und Baucis – Baum – Menschen
ISBN 978-3-86858-243-7, Shaker Media Verlag, 148 Seiten, Hardcover, Mai 2009

HAUTKontakt – Schatten von Träumen – Eine Anthologie
mit Bilder von WolfTek und Texten von Johanna R. Wöhlke
ISBN: 978-3-86858-500-1, Shaker Media Verlag, 164 Seiten, Softcover, Dezember 2009

LEBENSKontakte – Eine Enzyklopädie menschlichen Handelns
mit Bildern von Wolf Tekook und Texten von Johanna Renate Wöhlke
ISBN: 978-3-931628-06-2, JRW Verlag Hamburg, 108 Seiten, Hardcover, März 2012

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.