RSS Feeds
Impressum

Artikel zum Thema: Ausstellungssplitter


Thema durchsuchen:   

Artikel Übersicht | Thema auswählen ]


Geschrieben von admin am Sonntag, 01. Juli 2012

Künstlerische Arbeit ist im Idealfall
  • von Ideen geprägt
  • unverwechselbar
  • hochindividuell.

Doch was kommt heraus, wenn zwei Künstler ihre individuellen Fähigkeiten zusammen bringen und gemeinsam Bilder schaffen?

Die Kunstgeschichte kennt viele Beispiele von künstlerischer Zusammenarbeit mit teils überraschenden Ergebnissen. In der Zeit des Expressionismus haben sich Bildschaffende zu Gruppen wie "Die Brücke" zusammengeschlossen. Die in diesen Formationen entstandenen Arbeiten zeigen oft die gegenseitige Inspiration. Aus der kubistischen Periode gibt es Bilder von Picasso und Braque, die einander zu Verwechseln ähnlich sehen. Die Surrealisten versuchten in ihrer "écriture automatique", den Schaffensprozess eines Kunstwerks nach dem Zufallsprinzip zu vergemeinsamen.

Das Marienstift in Dachau, Schillerstraße 40 ist bis zum Ende des Jahres 2012 Premierenort für Bilder, die von Martina Jäger und Wolf Tekook gemeinsam geschaffen wurde. Dieser Ort - nicht den klassischen Tempeln der Kunst zuzuordnen - wurde bewusst für diese erste Präsentation gewählt, weil es Anliegen der Künstler ist, die Kunst zu den Menschen zu bringen. Die weitläufigen Räume des Marienstifts erlauben es, die Kunst in ein normales Umfeld zu integrieren und eine umfassende Werkschau zu ermöglichen.

mehr...
Geschrieben von admin am Mittwoch, 20. Juni 2012

Bis Mitte 2013 werden im Bistro Mikado, Nordwall 51, 47798 Krefeld Bilder aus der surrealen Krefeld- Reihe gezeigt.

Da bricht der "Schluff" mit lautem Getöse durch das Fenster des Hauptbahnhofs, die (seinerzeit im Sturm zerstörte und erst nach Jahren wieder aufgebaute) Spitze der Dionysiuskirche hebt mit Feuerschweif ab.


In "Justizias Fenster" spiegelt sich das Landgericht in seinen eigenen Fenstern in noch nie gesehener Perspektive. Der heiß diskutierte Behnisch- Bau kann seine architektonische Schönheit ohne Umgebungsbebauung voll entfalten, und dem "Kunst- Ohr am Voltaplatz wird durch Radrennfahrer neues Leben eingehaucht.


Außerderm werden Beispiele aus der Serie "Puppets on Strings" gezeigt.



Berühmt im Bistro Mikado ist der Brunch am Wochenende
Geschrieben von admin am Donnerstag, 21. Juli 2011

http://www.meine-spendenaktion.de/aktion/wolftek-vernissage

Liebe Freunde,

genießt an einem schönen Abend eine schöne Vernissage, Tapas und Getränke! Es kostet Euch nichts und sei Euch von Herzen gegönnt.

 

Ich würde mich aber auch sehr freuen, wenn wir als Ergebnis der Vernissage am Ende einen stolzen und zufriedenen Künstler haben, gleichzeitig aber auch durch Sammlungen am Vernissage- und Finnissageabend, sowie durch direkte Spendenüberweisungen einen überzeugenden Beitrag für die SOS Kinderdörfer leisten könnten, welche mir sehr am Herzen liegen

„Die SOS-Kinderdörfer weltweit sind für nachprüfbare, sparsame und satzungsgemäße Verwendung der Spendengelder mit dem Spendensiegel des DZI (Deutsches Zentralinstitut für soziale Fragen) ausgezeichnet.“

Gebt was Ihr mögt direkt in die Spendenbüchse oder indem Ihr Euch unter der obigen Adresse im Internet einloggt und direkt spendet. Eure Spende wird dort publiziert (Spendenquittung wird automatisch zugesandt)

Alles, was durch diese Aktivität zusammenkommt, wird direkt ohne jeglichen Abzug an die SOS Kinderdörfer überwiesen werden.

Das garantiere ich mit meinem Wort

Willy Knoke

Geschrieben von admin am Montag, 06. September 2010

Impressionen eines gelungenenTages:

 
Geschrieben von admin am Mittwoch, 11. August 2010


Das vielfach preisgekrönte Rathaus in Bensberg, ein Beispiel für gelungene Beton- Architektur der Nachkriegszeit, ist bis 30. September 2010 Schauplatz der zweiten Artists for Freedom- Ausstellung. Das Video gibt einen guten Eindruck von der Atmosphäre vor Ort.
Artists for Freedom hat sich zur Aufgabe gemacht durch die globale Sprache der Kunst auf facettenreiche Weise auf das Problem des Menschenhandels und die Menschenrechte aufmerksam zu machen. www.artistsforfreedom.net mehr...
Geschrieben von admin am Sonntag, 30. Mai 2010

Ausstellung WolfTek  Ausstellung WolfTek
Termindatum: Freitag, 20. August 2010
Enddatum: Dienstag, 31. August 2010

Vom 20. August bis 31. August 2010 ist in der artClub- Galerie Köln, Melchiorstraße 14, 50670 Köln – gegenüber der “Alten Feuerwehrwache” eine Einzelausstellung mit den Bildern meiner Serie Philemon und Baucis.

Bei der Vernissage besteht auch Gelegenheit, signierte Exemplare des gleichnamigen Buches zu erwerben.

Vernissage: Freitag,20. August 2010, 19 – 23
Öffnungszeiten: Montags bis Sonntags 15 – 20


9 Artikel (2 Seiten, 6 Artikel pro Seite)

» Substance: pragmaMx » Style: Ahren Ahimsa